8 Schritte um jede schnelle Stelle auf der Geige virtuos zu spielen

Einführung

Manche Stücke fangen langsam an, mit einem schönen, melodischen Thema.

Alles klappt beim Spielen super und macht richtig Spaß – aber dann…

…kommt eine schnelle Stelle und man ist unsicher, ob man die meistern kann.

Heute werde ich dir Schritt-für-Schritt zeigen, wie du jede schnelle Stelle auf der Geige üben kannst. So, dass es am Ende richtig schön und virtuos klingt.

Es sind dieselben Schritte, die ich sowohl Anfängern als auch professionellen Schülern beibringe! Und du wirst sehen:

Sie funktionieren richtig gut!

Lass mich dann im Kommentar unter dem Artikel wissen, welche Methode du selbst benutzt, um solche Stellen zu üben.

Schritt 1 Halbe Noten

Spiele das Lied zuerst in halben Noten. Dabei sind ein paar Prinzipen besonders wichtig. 

  • Lasse die Finger die ganze Zeit nah an den Saiten – circa 6mm – 1cm. 
  • Versuche auch wenig Bogen zu benutzen. Auch wenn das am Anfang dann weniger gut klingt.

Schritt 2 Viertel Noten

Wenn du das Lied in halben Noten beherrschst, kannst du es als nächstes in Viertelnoten spielen. 

Hast du es richtig in halben Noten geübt, dann sollte es kein Problem sein. 

Spiele dabei verschiedene Variationen wie z.B. Legato oder auch Abstrich/Aufstrich usw. 

Schritt 3 2 Schnell Pause

Gelingen dir die Viertelnoten gut, dann ist der nächste Schritt – 2 Schnell Pause. 

Hier spielst du zwei Noten in sehr schnellen Tempo und dazwischen machst du eine Pause. Wichtig dabei ist, wenig Bogen zu benutzen. 

Die Noten müssen schnell und genau sein, damit du wirklich immer im Tempo bleibst. 

Du kannst auch eine Variation spielen, wo die Noten versetzt sind.

Diese Übung ist sehr wichtig und ich mache sie mit allen meinem Schülern regelmäßig.

Schritt 4 2 Achtel pro Schlag

Jetzt bist du startklar für den nächsten Schritt.

Spiele die Übung nun immer im gleichen Tempo und sei genau. 

Auch hier gibt es unterschiedliche Variationen. 

Schritt 5 3 Schnell Pause

Du kennst dieses Prinzip aus meinem vorherigen Kapitel. Doch spiele nun drei Noten, bevor du eine Pause machst. 

Die Übung geht dann wie folgt: 

3 Töne sehr schnell spielen – lange Pause 

Spiele die Töne so schnell wie es für dich passt und du es beherrschst. Später kannst du immer noch das Tempo steigern. 

​Mein Buch "Geige lernen mit Erfolg als Erwachsener" kostet 19,90 € auf Amazon.

Ich habe aber 1000 Exemplare drucken lassen, die ich verschenken möchte.

Bestelle jetzt hier ganz einfach dein Gratisexemplar:

Schritt 6 Triolen

In diesem Schritt spielen wir Triolen. Eine Triole wird immer aus drei Noten pro Schlag gebildet. 

Artikuliere den ersten Ton der Triole besonders gut, damit du immer gut im Tempo bleibst.

Schritt 7 4 Schnell Pause

Um vier Töne pro Schlag zu spielen, hilft die Übung 4 Schnell Pause. 

Dabei ist das Ziel vier Töne schnell, sauber und genau zu spielen. Danach machst du eine lange Pause. 

Einen Fehler, den viele gerne machen, ist, dass sie keine Pause machen. Dann klingt es hektisch und nicht entspannt. 

Lass dir Zeit und spiele nur immer vier Töne ganz schnell. 

Sei dabei locker und entspannt. 

Schritt 8 Sechszehntel

Spiele nun vier Töne pro Schlag hintereinander und artikuliere den ersten Ton auf dem Schlag besonders gut. 

Dabei muss alles passen. Achte dabei genau auf die Intonation, den Rhythmus und einen schönen Klang. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Erwachsene Geige lernen

Geige lernen als Erwachsener: Die besten Methoden (2021)

Erwachsene Geige lernen

Websites um Geigennoten kostenlos herunterzuladen

Erwachsene Geige lernen

Geige stimmen in nur 3 lächerlichen Minuten

Pin It on Pinterest