Probleme mit deinen Wirbeln/den Feinstimmern an der Geige? So kannst du es selbst beheben.

von | 22.09.2022 | Anfänger, Video

Einführung

Hast du Probleme mit deinen Wirbeln oder deinen Feinstimmern? Heute zeige ich dir verschiedene Lösungen dafür. 

Problem 1: Die Wirbel halten nicht

Problem 2: Die Wirbel sind zu fest und ungleichmäßig

Problem 3: Der Feinstimmer ist blockiert

Problem 4: Der Feinstimmer ist zu fest

Wir werden dafür Kreide, Seife und Öl benutzen.

1. Die Wirbel halten nicht

Wenn deine Wirbel nicht halten, versuche die Wirbel zunächst fester rein zu drücken. Halte die Geige sicher am Griffbrett und drücke fest gegen den Wirbel während du gleichzeitig nach links und rechts drehst. Wenn du nur drückst ohne zu drehen, wird sich nichts bewegen.  

2. Wirbel mit Kreide

Falls das nicht reicht, brauchen wir Kreide. Um die Kreide zu benutzen, nehme den kompletten Wirbel heraus und reibe die Stellen ein, die in Kontakt mit den Löchern kommen. Es gibt auch noch andere Produkte, die man dafür kaufen kann. Aber mir haben sie nicht geholfen. Kreide ist am besten.

3. Die Wirbel sind zu fest

Was kannst du tun, wenn die Wirbel zu fest sind und sich nicht richtig bewegen lassen. Du kannst das Gegenteil von dem tun, was wir vorhin gemacht haben. Statt zu drücken, ziehst du den Wirbel nach draußen (aber nicht komplett), so dass der Wirbel sich langsam lockert. Gleichzeitig nach links und rechts drehen. 

4. Wirbel mit Seife

Falls das nicht funktioniert, brauchst du Seife. Hier habe ich ganz normale Seife. Nehme den Wirbel heraus und reibe Seife über den Wirbel. Setze den Wirbel wieder rein und es sollte nun besser und gleichmäßiger sein. 

Funktioniert auch das nicht mehr wirklich, kann es bedeuten, das deine Wirbel leider nicht mehr so glatt oder gleichmäßig sind. Das bedeutet, du solltest deine Geige zum Geigenbauer bringen, damit er die Wirbel wieder gleichmäßig machen kann.

Willst du dich von Kratzen und Pfeifen verabschieden und einen wunderschönen Klang auf der Geige erzeugen? Dann folge meinem kostenlosen Online-Kurs "Die 3 Faktoren des Klangs." Fang jetzt gleich hier an:

5. Probleme mit den Feinstimmern

Wenn du es nicht schaffst, den Feinstimmer zu drehen. Oft ist die Schraube schon komplett nach unten gedreht. Lockere die Feinstimmer wieder und nutze in bisschen Öl, um sie zu lockern. 

Wichtig: Schütze immer das Material deiner Geige. Ich benutze ein Taschentuch und lege es unter die Feinstimmer. Dann entspanne ich meine Saite bis zur Grenze des Feinstimmers (er soll nicht rauskommen). Nehme das Öl z.B. Fahrradöl oder  Olivenöl und tropfe etwas auf die Feinstimmer. Dann drehe ihn wieder rein und es sollte besser klappen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Erwachsene Geige lernen

Geige lernen als Erwachsener: Die besten Methoden (2021)

Erwachsene Geige lernen

Websites um Geigennoten kostenlos herunterzuladen

Erwachsene Geige lernen

Geige stimmen in nur 3 lächerlichen Minuten

Pin It on Pinterest