Wie du deine Geige regelmäßig pflegen solltest (Lacke, Holz, Saiten etc.)

Einführung

Am Samstagabend hatte ich einen kurzen Live Fernsehauftritt bei ProSieben (700.000 Zuschauer!) und deswegen habe ich am Freitag gedacht:

„Es wäre wahrscheinlich eine gute Idee, die Geige vorher einmal schön sauber zu machen.“

Dabei ist mir dann aufgefallen, dass ich dir das dabei gerade zeigen könnte.

Ich möchte das mit dir teilen, denn nach der Reinigung der Klang meiner Geige war so viel besser!

Jedes Mal bin ich wieder überrascht, was für einen Unterschied es im Klang macht.

Die Geige sieht dann natürlich auch viel schöner aus und es ist auch einfach wichtig, sie auf diese Weise regelmäßig zu säubern.

Tut man es nämlich nicht, dann ist es sehr schlecht für den Lack, das Holz und sogar für die Saiten.

Es gibt einen richtigen Weg dies zu tun und einen schlechten Weg.

Wenn man es nicht auf die richtige Weise tut, dann wird es deine Geige kaputt machen…

Du wirst auch lernen:

  • Welche Produkte ich dazu benutze
  • Wie oft du das machen solltest, um deiner Geige nicht zu schädigen
  • Die Techniken, die mir unterschiedliche exzellente Geigenbauer dafür beigebracht haben.
  • Wie du damit die Lebensdauer deinen Saiten erhöhen kannst

Ich wünsche dir damit viel Spaß und gute Reinigung!

Antoine

Willst du alle deine Träume mit der Geige erreichen?

Dann brauchst du eine fundierte Methode. In diesen Online-Kursen, wirst du die Geige Schritt für Schritt erlernen, allein oder mit Antoines Hilfe. Mit Spaß und Erfolg. Fang jetzt gleich an:

Online-Kurse Geige

Wie kannst du deine Geige pflegen? 

Es ist gut, deine Geige regelmässig mit einem Tuch abzuwischen. Eigentlich jeden Tag oder ein paar Mal die Woche. 

Alle 6 Monate braucht deine Geige eine richtige Reinigung. Am besten kann das dein Geigenbauer machen. Wenn du es selber reinigen möchtest, dann musst du sehr vorsichtig sein und deine Geige genau kennen. 

Ich benutze hier Wattepads aus 100% Baumwolle und 70% Alkohol, da mein Steg aus Ebenholz ist. Für den Lack kannst du eine Spezialreinigung verwenden. 

Für die Saiten: Es ist sehr wichtig, dass der Alkohol nicht auf den Geigenlack kommt, denn er würde sonst kaputt gehen. Reinige die Saiten mit dem Alkohol und wische auch zwischen und unter den Saiten, wo das Kolophonium sitzt. Lege am besten ein Tuch unter, damit nichts aus Versehen auf den Lack kommt. 

Geigenlack: Überprüfe an einer kleinen Stelle, ob der Reiniger gut passt und nichts beschädigt. Reinige die Geige mit dem Wattepad rund herum. Polier noch einmal ohne Produkte dieselben Stellen. Es sollte jetzt ein bisschen mehr glänzen als vorher. Wiederhole diesen Schritt für den ganzen Korpus. 

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Erwachsene Geige lernen

Geige lernen als Erwachsener: Die besten Methoden (2021)

Erwachsene Geige lernen

Websites um Geigennoten kostenlos herunterzuladen

Erwachsene Geige lernen

Geige stimmen in nur 3 lächerlichen Minuten